Allgemein, CA Inside

CA Inside: Ein Referenzshop der Color Alliance

Ein Web-to-Print Shop mit handfesten Erfolgen

Der erfolgreiche Onlineshop bedruckte-tapete.de basiert auf dem ca ¦ smartSHOP 3.0 der Color Alliance und dem in vielen Varianten dazugehörenden ca ¦ smartEDITOR. Wir sprachen mit der Geschäftsführerin Regina Waue über das Shopsystem, einen langen Atem und den Mehrwert für die Kunden ihres Onlineshops.

Hallo Frau Waue! Sie betreiben seit einiger Zeit erfolgreich einen Onlineshop auf Basis des CA smartSHOP der Color Alliance. Was bieten Sie genau an und wie hat sich der Shop entwickelt?

In der Hauptsache biete ich den individuellen Tapetendruck an. Hier kann der Kunde sein eigenes Bild hochladen, in die gewünschte Abmessung bringen, die Qualität kontrollieren und ganz einfach bestellen. Ich denke mal, dass das Handling für den ungeübten Kunden mit dem ca ¦ smartEDITOR recht einfach ist. Unter anderem biete ich Türfolien, selbstklebende Wandbilder oder Bilder auf unterschiedlichen Plattenmaterialien an. Mit der Entwicklung des Shops bin ich mittlerweile sehr zufrieden. Es dauert halt seine Zeit, bis man im Internet einen höheren Bekanntheitsgrad hat.

Ein erfolgreicher Shop im web-to-print

Ein erfolgreicher Shop im web-to-print

Was meinen Sie, was genau Ihren Shop und Ihr Shopsystem ausmacht? Welche Mehrwerte bieten Sie?

Die Einfachheit und die selbsterklärende Bedienung des ca ¦ smartEDITOR. Für den Endkunden ist das Neuland – es muss schon alles leicht erkennbar sein.

Wenn man „bedruckte tapete“ bei google eingibt, erscheinen Sie auf Platz 1. Glückwunsch, aber was haben Sie dafür gemacht? Also ganz allgemein, wie sieht es in Sachen Marketing aus?

Dass ich bei „bedruckte Tapete“ auf Platz 1 bin, ist kein großes Kunststück. Das ergibt sich schon aus meiner Domain. Die Kunst ist es, im Internet einen hohen Sichtbarkeitsindex zu erzielen. Also unter vielen relevanten Suchbegriffen gefunden zu werden.

Was muss eine Druckerei heute mitbringen um langfristigen Erfolg im Online-Business zu erzielen?

Eine gute Marketingstrategie, Geduld und einen langen Atem : – )

Gibt es bei Tapeten auch so etwas wie „Trends“? Wohin entwickeln sich Ihre Kundenwünsche?

Meine Kunden stehen ganz einfach auf das „eigene Bild“ was an die Wand soll. Ob es das eigene Urlaubsbild ist, oder FamilienCollage, Firmenhistory … Die angebundenen Bilddatenbanken werden aber auch bemüht. (Anm. der Redaktion: Fotolia, 123rf, Pattern Design etc.)

Wie zufrieden schätzen Sie Ihre Kunden ein, wenn es um den ca ¦ smartEDITOR der Color Alliance geht?

Das Internet ist relativ anonym. Aber wenn mal ein Feedback kommt, ist es positiv.

Vielen Dank Frau Waue!

Wenn Sie als Leser dieses Blogbeitrags mal sehen möchten, wie einfach die Gestaltung einer „persönlichen Tapete“ geht, schauen Sie dieses kurze Video an.

Weitere erfolgreiche Onlineshops – mit ganz unterschiedlichen Produkten und Editoren – auf Basis
des ca ¦ smartSHOP 3.0 finden Sie auch auf den Referenzseiten der Color Alliance.

Kennen wir uns eigentlich schon auf LinkedIn? Zur Color Alliance auf LinkedIn

 

Über Matthias-M. Pook

Matthias-M. Pook ist Mitarbeiter der Color Alliance GmbH in Detmold und einer der Autoren des CA Blogs. Mehr Informationen finden Sie unter dem Menüpunkt "Das Team".